Melde Dich an und lass Dich inspirieren, von der Gesunden Psyche! Eine Meditation „Kontakt mit dem Inneren Kind aufnehmen“ schenke ich Dir!

Ja, ich möchte mehr erfahren!
Marketing by

Gastbeitrag: „Was ist Erfolg – Impulse aus der Kindheit und dem Garten“ von Birgit Höhne

 Wenn du genau hinhörst, hörst du wie das Leben dir immer wieder die gleichen Fragen stellt. Eine elementare Frage kommt in ihrem Leben immer wieder auf den Tisch. Birgit Höhne will wissen, was ERFOLG ist, wie er sich definiert und woran man ihn erkennt.

Hat Erfolg automatisch etwas mit der Karriereleiter und der Lohnerhöhung zu tun?

Erfolg ist für mich ein sehr umfassender Begriff. Es gibt Erfolg in allen Bereichen. Früher dachte ich einmal, Erfolg hat was anrüchiges, fast schon was Negatives. Dennoch wollte ich wissen, was steckt hinter Erfolg.

Mittlerweile denke ich, Erfolg ist einfach etwas, was auf etwas folgt. So sagt es ja der Name. Auf was also folgt der Erfolg? Doch meist auf das, was jeder selbst in seinem Leben initiiert. Am liebsten vergleiche ich es mit der Arbeit im Garten: Wenn ich nichts säe, dann werde ich nichts ernten. Das Gesetz von Saat und Ernte steht auch schon in der Bibel. Kommt kein Samenkorn in den Boden, kann ich noch lange gießen und danebensitzen. Es wird sich nichts entwickeln. Also muss ich säen.

Aber was säe ich? Gute Frage. Am besten säe ich etwas, das ich auch ernten möchte. Wer Bohnen sät, kann kaum Radieschen erwarten. So ist es doch auch im wahren Leben. Was erwarte ich? Was möchte ich ernten? Freude, Liebe, Glück? Die Frage ist, ob ich dies in meinem Leben säe? Und wenn mir Radieschen lieber sind, als Bohnen, dann sollte ich besser Radieschen-Samen kaufen und in die Erde bringen.

Was macht ein guter Gärtner? Er gießt die Erde, in die er den Samen gebracht hat. Er hat Vertrauen, dass die Ernte aufgeht. Warum? Weil es ein Naturgesetz ist. Was er sät, wird er ernten. Ein guter Gärtner hat Geduld? Wozu das? Nun, weil er weiß, dass es eine gewisse Zeit braucht, bis die Saat aufgeht. Schaut er jedes Mal in der Erde nach, ob sich schon was getan hat? Nein, er wartet und gießt weiter. Auch kleine Kinder sind gute Lehrmeister für Erfolg. Ein Kind hat Erfolg, wenn es Gehen lernt. Klappt das beim ersten Mal? Ganz sicher nicht. Doch wir denken manchmal, es muss alles sofort klappen. Komisch, oder? Das Kind wird noch viele Versuche wagen. Zum Glück denkt es nicht über jeden einzelnen Misserfolg nach, sondern startet einen Versuch nach dem anderen. Und siehe da, die ersten Schritte. Und bums landet es auf dem Hosenboden. Und bald folgen Schritt um Schritt und irgendwann rennen sie uns davon, die lieben Kleinen.

Somit können wir zusammenfassen, dass wir ernten, was wir säen. Wir brauchen Vertrauen, Geduld und sollten sogenannte Misserfolge als Lehrmeister willkommen heißen.

Viel Erfolg wünscht Birgit

www.herzenserfolg.info

www.facebook.com/herzenserfolg/

 

bh

 Wir brauchen Vertrauen, Geduld und sollten sogenannte

Misserfolge als Lehrmeister willkommen heißen.

Viel Erfolg wünscht Birgit

www.herzenserfolg.info

www.facebook.com/herzenserfolg/

Von | 2017-03-13T13:13:30+00:00 Oktober 15th, 2016|Blog, Gastbeiträge, Grünes Leben, Lifestyle|

About the Author:

Die ernährungsbedingte Reinigung meines Körpers und meines Geistes weckte meine Innere Stimme wieder zum Leben. Klar und deutlich kann ich sie hören und möchte ihr hier Raum und Zeit schenken sich zu äußern. Wir alle wollen gesehen und gehört werden.....