ErbsensuppeMit den leckeren, grünen Erbsen verbinde ich eine wunderbare Kindheitserinnerung. Immer wenn wir im Sommer im Garten meiner Oma waren gab es diese grünen Erbsensträucher. Ich sehe die rankenden Triebe, im Beet auf der linken Seite des Garten genau vor meinem geistigen Auge. Mit größter Vorliebe pflückten wir die Schoten und poppelten sie mit kindlicher Liebe auseinander. Es ist so viel wertvoller, wenn man ein Geschenk vorsichtig auspacken darf und gleich in diesem Moment sich mit ihm verbinden kann. Denn es musste nicht vorher aufwendig gewaschen werden. Es war fertig und bereit für unsere Gaumen, wie Mutter Natur es erschaffen hat. So frisch, knackig und gleichzeitig süß. Ein zauberhaftes Sommergemüse für Kinder.

Wie diese wunderschöne Kindheitserinnerung mich zum Lächeln bringt, tut es auch das Geschmackserlebnis dieser Erbsebsuppe!

 

Zutaten:

– 600 g frische Erbsen (falls keine Saison geht auch tiefgekühlt)

– 500 ml Gemüsebrühe

– 3 EL Cashew- oder Mandelmus

– 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe

– halbe, geschälte Zitrone

– 2 EL Olivenöl

– 1 TL Matcha-, Moringa- oder anderes grünes Superfood-Pulver (optional)

– Gewürze nach Belieben: Salz, Pfeffer, Chiliflocken

→ alle Zutaten außer grünes Pulver und Gewürze in einen Mixer geben und pürieren bis es schaumig ist oder bei einem Hochleistungsmixer die Suppe angewärmt ist

→ unter die cremige Suppe nach Belieben grünes Superfood-Pulver und Gewürze mischen

→ für die magische Dekoration sind Blüten oder schwarzer Sesam sehr hübsch

Wissenswertes

– Durch die Verwendung des grünen Superfoods bekommt die Suppe einen besonderen Kick für die Gesundheit. Der Körper bekommt geballte Lebensenergie und die Psyche erhellende Stärke.